5. AH-Hallenturnier der Spvgg Mössingen

5. AH-Hallenturnier der Spvgg Mössingen

Vorjahressieger "Förderkreis" verteidigt Titel

bildbildbild

Der Förderkreis Jugendfußball Spvgg hat beim 5. AH-Hallenturnier der  Spvgg Mössingen am vergangenen Freitag in der Steinlachhalle den Titel souverän verteidigt und behielt im Finale mit 1:0  gegen TK Balingen die Oberhand. Der Gastgeber, die AH der Spvgg, siegte im kleinen Finale gegen den SC Azzuri Mössingen mit 4:1 Toren.

 Nachdem die AH-Kicker  des SV  Weiler kurzfristig absagen mussten, gingen noch neun Mannschaften an den Start.  So spielten in Gruppe 1 der Förderkreis, TSV Ofterdingen, SC Azzuri, TV Derendingen und der TSV Talheim. In der Gruppe 2 hatte es die Spvgg mit dem TV Belsen, TK Balingen und dem  VfB Bodelshausen zu tun. 

 Beide Mössinger Teams erreichten nach durchweg guten Leistungen verdient das Halbfinale, das kurz nach 22 Uhr angepfiffen wurde. Gleich im ersten Halbfinale standen sich der Förderkreis als Erster der Gruppe 1 und die Spvgg als Zweiter der Gruppe 2 gegenüber. In einem kampfbetonten, gleichwohl immer fairen Spiel, in dem beide Mannschaften zahlreiche Chancen hatten, siegte der Förderkreis letztlich knapp mit 4:3 Toren.  In der zweiten Halbfinalbegegnung setzten sich die Jungs aus Balingen mit 2:1 gegen die Italiener aus Mössingen durch. 

 Auch im  kleinen Finale sahen die zahlreichen Zuschauer   spannende Zweikämpfe, schnelle Spielzüge und einige schöne Tore.  Die Spvgg Mössingen  besiegte den SC Azzuri letztlich klar  mit 4:1 Toren. Eher ausgeglichen gestaltete sich dann das Finale zwischen dem Förderkreis und der TK Balingen. Die Fans freuten sich  schon auf eine Verlängerung, als Jan-Philipp „Jannik“  Pflumm schließlich nach einer starken Einzelleistung einlochte und den 1:0-Siegtreffer für den Förderkreis erzielte.

 Bei der Siegerehrung gab es für die Erstplatzierten Sekt und Siegprämien.   Torschützenkönig wurde  Ingo Sebald von der Spvgg  mit acht erzielten Treffern.  Der Mössinger AH-Chef Jörg Wagner dankte  den teilnehmenden Teams für  die  Teilnahme und das  faire Turnier, den Schiedsrichtern für ihre gute Leistungen  sowie der souveränen Turnierleitung mit Günther Nebe, Matthias Schneemann und Siegfried „Tetze“ Mang. 

 Es spielten:

bild

Förderkreis Jugendfußball Spvgg: Michael Mehl,  Uwe Diether, Thorsten Nebe, Holger Wagner, Thomas Traub, Jörg Wagner, Rainer Böhringer, Jan-Phillip Pflumm, Rainer Tempel
Spvgg Mössingen: Leo Chatzikiriakos, Ingo Sebald, Jonny Lutsch, Dirk Steinhilber, Norbert Müller, Frank Hornung, Joachim Reutter, Steffen Huber

bild

Der Förderkreis Jugendfußball der Spvgg verteidigte  den Titel souverän (hinten, von links): Uwe Diether, Michael Mehl, Thorsten Nebe, Holger Wagner und Thomas Traub. Vorne, von links: Jörg Wagner, Rainer Böhringer, Jannik Pflumm und Rainer Tempel.

bild

Holte sich den dritten Platz: die AH der Spvgg Mössingen (hinten, von links): Ingo Sebald, Jonny Lutsch, Dirk Steinhilber und Norbert Müller. Vorne, von links:  Frank Hornung, Leo Chatzikiriakos,  Joachim Reutter und Steffen Huber.

Drucken