Geschäftsstelle der Spvgg Mössingen 1904 e.V.

Informationen zum Corona-Virus

Verfasst von Vorstandschaft der Spvgg Mössingen am .

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Sportlerinnen und Sportler,

Informationen zum Corona-Virusder Corona-Virus hat zunehmend Einfluss auf das Alltagsleben in Deutschland.
Wir als Sportvereinigung Mössingen informieren gerne und appellieren an unsere Mitglieder, sich entsprechend der Vorgaben der kompetenten Stellen zu verhalten:
Eine Linksammlung soll Ihnen und Euch Hilfestellung bieten, siehe unten. Bitte beachtet auch die Vorgaben der einzelnen Sportfachverbände, sollte es zu Einschränkungen im Spielbetrieb kommen. Beachtet aber ansonsten vor allem die vorbeugenden Hygienemaßnahmen sowie die Vorgaben für Menschen, die sich in Risikogebieten aufgehalten haben.

Bleibt gesund, mit sportlichen Grüßen.

Die Vorstandschaft der Spvgg Mössingen

AKTUELLE INFOS:

++++++++++++ Update vom 02.11.2020 ++++++++++++++++++++++

 

Archivierte Infos aus den Abteilungen:

++++++++++++ Update vom 15.06.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 12.06.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 03.06.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 25.05.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 18.05.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 15.05.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 12.05.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 17.03.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 31.03.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 16.03.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++ Update vom 15.03.2020 ++++++++++++++++++++++

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Linksammlung:

WLSB - Aktuelle Informationen zum Coronavirus       (Stand 16.04.2020)

Empfehlung an Vereine: Trainingsbetrieb aussetzen / Sportschulen bis 19. April geschlossen
Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den Sport oberste Priorität. WLSB-Präsident Andreas Felchle und WLSB-Vizepräsident Sportkreise/Vereine, Manfred Pawlita, empfehlen den Sportvereinen deshalb dringend, den Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. „Der Schutz der Gesundheit hat oberste Priorität. Deshalb sollten alle Sportvereine einheitlich vorgehen und unabhängig von den Empfehlungen der örtlichen Behörden auch ihren Trainingsbetrieb bis zum 19. April absagen“, sagt WLSB-Präsident Felchle.

Sportschulen in Baden-Württemberg bis 19. April geschlossen
Darüber hinaus haben der Badische Sportbund Freiburg, der Badische Sportbund Nord/Badischer Fußballverband und der Württembergische Landessportbund heute die Schließung der Sportschulen in ihrem Verbandsgebiet vereinbart. Von Samstag, 14. März bis 19. April wird der Betrieb an den Sportschulen Albstadt, Ostfildern-Ruit, Schöneck und Steinbach komplett eingestellt. Alle Aus- und Fortbildungen und Kader-Lehrgänge der Sportverbände wie auch alle weiteren Maßnahmen in diesen vier Einrichtungen bis 19. April sind damit abgesagt.

Alle Veranstaltungen, Seminare und Lehrgänge des WLSB bis zum Ende der Osterferien abgesagt
Ob der Bildungsbetrieb in den vier Sportschulen danach wiederaufgenommen werden kann, hängt von der weiteren Entwicklung und den Empfehlungen der zuständigen Behörden ab. Zusätzlich hat der WLSB entschieden, alle Veranstaltungen und Bildungsangebote bis zum Ende der Osterferien abzusagen. Dies erfolgt unabhängig vom Durchführungsort und der Zahl der erwarteten oder angemeldeten Teilnehmer.

Über die Durchführung oder Absage der Veranstaltungen und Aus- und Fortbildungen der Sportfachverbände außerhalb der Sportschulen entscheiden diese selbständig.

Drucken